Bei der männlich C ist immer was los...

Die männlich C mit ihren Trainern

Wasserski fahren in Jagel

Wir waren mit der Mannschaft in Jagel zum Wasserski fahren. Auch unsere Eltern und Geschwister waren mit dabei.

Es war anstrengend aber hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Außergewöhnliches Handballtraining

Am 17.06. war es mal wieder soweit, es fand ein außergewöhnliches Handballtraining statt.

Wir trainierten mit Bumper Bällen.

16.06.2019 -Turnier Tungendorf

Am 16.06.2019 waren wir beim Handballturnier in Tungendorf. Dort belegten wir den 3. Platz

männlich Jugend C Saison 2018/2019

Warten auf den Eintritt
Eine kurze Pause
Die Mannschaft mit ihren 2 Trainern
Eispause

Saisonabschluss im Heidepark Soltau, nun war es wieder soweit! Die m.C. Jugend des TSV Vineta Audorf Handball machte wie in den vergangenen Jahren eine gemeinsame Abschlussfahrt. Nachdem wir schon in Holland und im Ferienzentrum Schloss Dankern waren, sollte dieses Jahr das Heide Park Resort unser Ziel sein. Am 10. Mai ging es los und alles lief wie geplant! Wir kamen pünktlich in Audorf los und brauchten keine 2 Stunden bis ans Ziel. Nach dem Check-in ging alles ganz schnell und wir bezogen um 10 Uhr unsere Häuser! Kurz darauf ging es auch schon in den Park. Zu unserem Erstaunen, stellten wir fest "hier ist ja gar nichts los"! Das hieß für uns Karussell, Achterbahn und Wasserbahn fahren im Akkord. In den meisten Attraktionen konnten wir sogar sitzen bleiben und weitere Runden drehen, was den Jungs, na klar, sehr gefiel. Nach 7 Std. Spaß verließen wir den Park und gingen zurück ins Camp. Glücklicherweise hatten wir ein "All you can eat Buffet" für die Abende gebucht und so hauten die Jungs mächtig rein. Im Anschluss ging es dann für einige zum Bolzen ins Sandfeld, andere amüsierten sich mit Karten spielen oder erkundeten das Gelände. Schlafen gehen, jedoch war nicht favorisiert und so war die erste Nacht eher kurz! Am Samstag ging es dann müde, aber fröhlich zum Frühstücksbuffet, welches auch echt toll angerichtet war. Wir als Camp Bewohner durften dann, vor allen anderen in den Park und schon ausgewählte Fahrgeschäfte nutzen. Leider füllte sich der Park diesmal sehr schnell und es gab lange Wartezeiten. Ein Highlight erwartete uns dann am Abend, wir trafen uns am Freefall Tower und so beschlossen die Jungs, einmal geht noch. Womit aber keiner rechnete, der junge Mann, der den Freefall steuerte, war verdammt gut drauf und startete eine Challenge. Wenn die Fahrgäste lauter singen würden als er über sein Mikro, würde es eine Zugabe geben. Womit er nun nicht gerechnet hatte, die Audorfer Jungs sind laut und holten eine Zugabe nach der anderen raus. Nach etwa 20 min. gab er auf und wünschte uns eine gute Nacht! Dieser Abend verlief etwas ruhiger und die Nacht gestaltete sich etwas länger. Nun war auch schon wieder Sonntag und unsere Abreise rückte näher. Nach dem Frühstück hieß es dann aufräumen und Sachen packen. Dies passierte sehr schnell, denn wir durften ja ein weiteres mal vor allen anderen in den Park. Diesen Vorteil nutzten wir nochmal voll aus und genossen unsere letzten Stunden im Park. Nach einem Mittagssnack und einer kurzen Absprache trafen wir uns alle um 14.00 Uhr um gemütlich nach Audorf zurück zu kehren. Es war wieder ein gelungenes Wochenende mit viel Spaß, einer absolut tollen Mannschaft, die wir ein weiters Jahr trainieren dürfen und zwei tollen Betreuern, die das nun schon 4 Jahre begleiten. Ein Dank an alle, die es jedes Jahr möglich machen, dass die Jungs so eine schöne Abschlussfahrt erleben dürfen. Nicole und Martin Alberti

männliche Jugend C Saison 2017/18

Wenn Engel reisen...

Am 27.04. war es nun wieder mal soweit, die bis Dato m.D. Handballer des TSV Vineta Audorf gingen auf große Fahrt! Wir starteten mittags mit einer fünftägige Saisonabschlussfahrt in das Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland.

Was uns dort erwartete überschritt selbst die Vorstellungskraft der Trainer und Betreuer, denn damit hatten wir alle nicht gerechnet.

Wir checkten bei schönstem Wetter ein und bezogen unsere insgesamt 3 Häuser. Nach Dingen wie einkaufen, Betten beziehen, die einfach erledigt werden mussten, ging der Spaß los!

Die Jungs wollten was erleben und so sollte es kommen... In den folgenden Tagen stand Sport und Spaß an erster Stelle!

Wir liehen uns Fahrräder und machten uns auf den Weg zum Emslandring, um dort in Rennkarts zu steigen und uns erstmal auszutoben, was natürlich den Jungs und männlichen Betreuern (die auch wieder Jungs wurden) besonders gut gefiel.

In den nächsten Tagen sollten noch einige Abenteuer dazu kommen.

Wir spielten das erste Mal Handball auf einem Gummiplatz, gingen auf 10 Meter Höhe klettern, besuchten das Spaßbad mit seinen zahlreichen Wasserrutschen, liehen uns Acht-Mann Fahrräder, tobten auf den Spielplätzen, gingen zum Bullriding und und und.  Die Abende verbrachten wir meist in den Indoorhallen, um dort Autoskooter zu fahren, Airhockey, Tischkicker, Handball oder Fußball zu spielen. Wir konnten Schlittschuhlaufen und Curling testen. Das Highlight für viele war aber der Tag auf der Wasserskianlage. Nach einigen Fehlstarts ging es schnell für die meisten auf die gerade Strecke und schließlich klappte auch das Kurven fahren!

In dieser Zeit sind wir als Mannschaft noch weiter zu einem starken Team geworden. Was für uns als Trainer besonders schön war, war ein Satz, der uns von einem Spieler zugetragen wurde: „Ich war noch nie solange mit Freunden im Urlaub".

Und genau das sagt aus, dass aus einem Team sind Freunde geworden sind. Wir als Trainer sind unheimlich stolz darauf, was wir für eine tolle Mannschaft haben.

Am 01. Mai war wie immer viel zu schnell die Zeit um und es ging  nun als m.C nach Hause!

Wir sagen Danke an die Jungs, an die Eltern, die uns jedes Jahr ihre Kinder anvertrauen, an die Betreuer (ihr seid Spitze) und besonders an die Herren-Handballmannschaft von Vineta, denn "ohne euch wäre diese Fahrt nicht finanzierbar gewesen".

Wir freuen uns auf die kommende Saison!

Nicole & Martin Alberti

PS: Wir benötigen dringend einen Sponsor für die kommende Saison.

Trainingszeiten montags ab 16.00 Uhr und mittwochs ab 17.00 Uhr in der Halle SAD für Jungs im Jahrgang 2004/2005

männliche Jugend D Saison 2017/18

 Dorfstraßenfest in Schacht-Audorf am 15. Juli 2017