Irmgard Schulze - unser neues Ehrenmitglied

Irmgard war Übungsleiterin unserer früheren Prellballsparte und fast zehn Jahre als Schriftwartin im Vorstand tätig. Auch im Vereinsheim engagierte sie sich lange Zeit und nimmt noch heute in vielen Bereichen aktiv am vielfältigen Vereinsgeschehen teil. „Die Zeit hier im Verein ist einfach toll. Vineta ist und wird immer meine Familie sein und bleiben“, machte sie sichtlich gerührt den applaudierenden 119 Mitgliedern und sechs Gästen deutlich.

Auch Hans Schwartz wurde vom ersten Vorsitzenden Joachim Sievers ausgezeichnet. Schwartz ist nicht nur Ehrenmitglied, sondern auch seit 70 Jahren dem Verein treu. Für ihre Erfolge wurden die Beachsoccer-Mannschaft (dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Warnemünde) sowie Ilse Eckstein (Norddeutsche Ü60-Meisterin im Tischtennis) als Mannschaft bzw. Sportler des Jahres gekürt. Auch Sebastian Heigelmann erhielt für sein Engagement als Fußball-Schiedsrichter eine Urkunde und weitere Geschenke. Er ist mit seinen 16 Jahren bereits als vollwertiger Schiedsrichter (sog. „Zählschiedsrichter“) für den TSV Vineta Audorf tätig.

In seinem Rückblick berichtete VorsitzenderSievers von Rekordbeitragseinnahmen von über 166.000 Euro, die von den 1.601 Mitgliedern (davon 574 Kinder bzw. Jugendliche) gezahlt wurden. Erste Veranstaltungen im Jubiläumsjahr waren mehr als gut besucht. 220 Narren beim Kinderfasching, über 200 Gäste beim Grünkohlessen und 65 Teilnehmer beim Fitnesstag zeugen von der Attraktivität des Vereins, der insgesamt elf  Sportarten anbietet. Vor kurzem kam mit den „Vineta Wolves“ die neue stetig wachsende Darts-Sparte unter der Leitung von Christian Sievers hinzu, die jeden Freitagabend im Vereinsheim ab 19.15 Uhr trainiert.

Nach der Sanierung des C-Platzes im vergangenen Jahr steht jetzt die Sanierung des Grandplatzes an, der in einen Naturrasenplatz umgewandelt werden soll. Dazu ist eine Flutlichtanlage auf dem A-Platz geplant. Nach ökonomischen und ökologischen Überlegungen haben wir uns schließlich gegen einen Kunstrasenplatz entschieden.

Als zweiter Vorsitzender wurde Klaus Waskönig verabschiedet. Seine Nachfolge trat die bisherige Pressewartin Anja Behrens an. Als Kassenwartin wurde Ellen Voß in ihrem Amt ebenso bestätigt wie Hans-Jürgen Milferstädt als Sportwart sowie Brigitte Milferstädt als Sozialwartin.

Zahlreiche silberne und goldene Ehrennadeln wurden verliehen. Eine silberne Ehrennadel erhielten Dorit Sievers, Ina Fey, Klaus Waskönig, Jörg Groß, Regina Groß, Carsten Koch, Matthias Kruse, Karen Ritter, Karl-Helmut Ritter, Yvonn Biemann, Sonja Rölke, Anja Behrens, Silke Hansen, Margit Döhlert, Stefan Bröse, Martin Fiedler, Marc Gorn und Dagmar Leege.

Weiterhin wies Vorsitzender Joachim Sievers auf das umfangreiche Festprogramm zum 100jährigen Vereinsjubiläum hin. Im Mittelpunkt steht die Festwoche vom 8. bis zum 14. Juni 2020 mit Umzug, Sportlerparty mit Tin Lizzy, Jahrmarkt, Spiel ohne Grenzen, Familientag und vielen weiteren Veranstaltungen im ganzen Jahr 2020.

Irmgard Schulze